Motoren PORTOS

Die Antriebe der Serie PORTOS und PORTOS-R sind einphasige, asynchrone Elektromotoren, die mit der Spannung 230V 50 Hz gesteuert werden. Sie sind mit der sog. mechanischen Grenzschaltung ausgestattet, was bedeutet, dass die Positionen, in denen der im Rollladen eingebaute Motor stoppt, manuell bestimmt werden (mit einem Einstellschlüssel) beim Antriebskopf. Die Motoren eignen sich für einen Achtkantrohr mit dem Durchmesser von 40, 60 und 70 mm. Je nach der Steuerung teilen sich die PORTOS Antriebe in:

 

1. Kabelmotoren – PORTOS

2. Funkmotoren – PORTOS-R

3. Motoren mit der Notaufhebung – Typ NHK

 

Das Funksteuersystem PORTOS-R basiert auf Wandgeräten sowie Handsendern, die auf der Frequenz von 433 MHz ( fester Code ) arbeiten. Damit können die Rollläden von einem beliebigen Ort im Gebäude, mit einem beliebigen Sender aus dem PORTOS-R Steuersystem gesteuert werden. Im System gibt es Geräte zur Zeitsteuerung, mit der das Herunterlassen der Rollläden zu bestimmten Uhrzeiten vorprogrammiert wird.

 

DOWNLOAD

 Początek strony